<%@ Language=JavaScript %> ALMA MATER

 

 

 

 

ALMA MATER

 

 ALMA MATER - Was andere imitieren, hat diese Band erlebt.

 "Live auf der Bühne ist die Devise: echte Instrumente, keine Rhythmusgeräte

 - leibhaftige Musiker - alles echt und in Farbe, geht direkt in die Beine - fetzig und originalgetreu.

 

ALMA MATER spielt Rockmusik der 60er Jahre: aus der Blütezeit der Popmusik - Stücke,

die jeder kennt und mitsingen wird, darunter Stücke, die kaum eine andere Band spielt.

 

Hier ein Ausschnitt aus dem umfangreichen Programm:

Whiter Shade of Pale (Procol Harum) * Dave is on the Road again *

Mighty Quinn (Manfred Mann's Earth Band) * Light my Fire (Doors) *

 Pretty Woman (Roy Orbison) * Keep on Running (Spencer Davis Group) *

 Sha-la-la-la-lee (Small Faces) * Lazy Sunday (Small faces) * Sunny Afternoon (Kinks) *

 Smoke on the Water (Deep Purple) * The Sun ain't gonna shine any more (Walker Brothers) *

Happy together ( The Turtles) * Nights in White Satin (Moody Blues) *

Everlasting Love (Love Affair) u.v.a.m.

 

 

 

Impressum

Verantwortlich für Gestaltung und Inhalt der Website

Ulrich Betten Linkstr. 61 65933 Frankfurt

Tel. 069 383131  ubetten@arsda.de

Datenschutzerklärung